• Unternehmen
       
      • Unternehmen
      • Team
      • Downloads
      • Aktuelles
        • AGB / Dokumente
        • Impressum
      • Leistungsspektrum
           
        • Projekte
           
          • Alle Projekte
            • Hochgebirgsbau
              • Hängebrücken, Erlebnissteige
                • Spezialtiefbau
                  • Holzbau
                    • Trockenbau
                      • Fliesen
                      • Standorte
                        • Karriere
                             
                          • Kontakt
                          • 24h Notruf

                          HTB Jet Grouting

                          10.07.2013

                          DIBt-Zulassung "HTB Jet Grouting"

                          Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat der Hoch-Tief-Bau-Imst GmbH am 14.06.2013 für das Düsenstrahlverfahren "HTB Jet Grouting" die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-34.24-218 erteilt. Die bauaufsichtliche Zulassung ist für die Ausführung von Düsenstrahlverfahren (DSV, HDBV, Jet Grouting) in Deutschland erforderlich. Im Zulassungsverfahren musste in verschiedenen Referenzböden unter gutachterlicher Begleitung nachgewiesen werden, dass die geforderten Parameter hinsichtlich Säulendimensionen, Druckfestigkeit und Kriechverhalten erfüllt werden.

                          Arbeitsschritte:

                          1. Zur Herstellung eines derartigen Düsenstrahlkörpers wird im ersten Schritt das Injektionsgestänge mittels unverrohrter Rotationsbohrung und Bohrspülung in den Boden eingebracht.

                          2. Nach dem Erreichen der Bohrlochendtiefe wird der anstehende Untergrund durch den unter hohem Druck austretenden Schneidestrahl (bis zu 600 bar) erodiert.

                          3. Durch gleichmäßiges Zurückziehen und Rotieren des Gestänges wird der Boden dabei teilweise ausgetauscht und mit Bindemittel vermischt.

                          4. In mehreren aufeinanderfolgenden Arbeitsschritten wird so ein vermörtelter Bodenkörper hergestellt.

                          Das Zulassungsdokument für "HTB Jet Grouting" können Sie hier downloaden.

                          HTB Jet Grouting