Hochgebirgsbau

Mit uns gehts hoch hinauf!

  • Unternehmen
       
      • Unternehmen
      • Team
      • Downloads
      • Aktuelles
        • AGB / Dokumente
        • Impressum
      • Leistungsspektrum
           
        • Projekte
           
          • Alle Projekte
            • Hochgebirgsbau
              • Hängebrücken, Erlebnissteige
                • Spezialtiefbau
                  • Holzbau
                    • Trockenbau
                      • Fliesen
                      • Standorte
                        • Karriere
                             
                          • Kontakt
                          • 24h Notruf

                          Bauen im Hochgebirge stellt die höchsten Anforderungen an Mensch und Maschine. Jeder Materialtransport ist eine organisatorische Meisterleistung mit komplexer Logistik. Die Faktoren Wind, Wetter und Gelände sind Unbekannte an die es sich ständig anzupassen gilt.

                          Nur Fachleute mit speziellem Training und entsprechender Ausrüstung, sowie teils eigens entwickelte Geräte können diese Anforderungen erfüllen.

                          Seilbahn- und Liftanlagen

                          Bei zahlreichen Betreibern von Berg- und Gletscherbahnen gelang es der Fa. HTB Baugesellschaft ihre Kompetenz im Seilbahn- und Liftanlagenbau unter Beweis zu stellen. Der Schwerpunkt der Leistungen der Fa. HTB besteht bei der Realisierung von

                           

                          • Pendelbahnen / Gondelbahnen
                          • 1-, 2-, 3 Seil Umlaufbahnen
                          • Funitels
                          • Kombinationsbahnen
                          • Standseilbahnen
                          • Liftanlagen

                          in der Ausführung der Strecken- und Leitungsbauwerke, sowie der Tal- und Bergstationen.

                          Beschneiungsanlagen

                          Um einen rechtzeitigen Beginn der Skisaisonsicherzustellen, sowie den Anforderungen an die Pistenpräparierung zu genügen, werden Beschneiungsanlagen errichtet.

                          Als erfahrenes Unternehmen im Hochgebirgsbau haben wir in unterschiedlichsten Bodenklassen (Lockermaterial, Fels und Eis) und bei schwierigsten Geländegegebenheiten bei zahlreichen Projekten den kompletten Feldleitungsbau realisiert.

                          Speicherteiche

                          Um das Wasser für die Beschneiungsanlagen bereitstellen zu können, wird das Schneiwasser in großen Speicherteichen bevorratet.

                          Die Fa. HTB verfügt über das Fachpersonal, sowie den notwendigen Maschinenpark für die Errichtung von künstlichen Speicheranlagen.

                           

                           

                          Pumpstationen

                          Eine der wichtigsten Komponenten für die künstliche Beschneiung sind Pumpstationen.

                          Von einer Pumpstation wird gesprochen, wenn Wasser in eine Rohrleitung unter Druck eingebracht wird, um dieses über große Entfernungen und Höhenunterschiede zu transportieren.

                          Die Fa. HTB hat in der Vergangenheit erfolgreich komplexe Pumpstationen in häufig widrigster Umgebung errichtet.

                          Erdbau und Felsabträge

                          Besonders im sensiblen alpinen Gelände werden an den Erdbau mannigfaltige Herausforderungen gestellt, um Bauvorhaben überhaupt realisieren zu können.

                          Dazu zählen neben Bodenbewegungen, Geländemodellierungen und Hinterfüllungen vor allem schwierige Felsabträge. Die Fa. HTB hat neben dem geeigneten Maschinenpark hochspezialisierte Fachkräfte für die Lösung der gestellten Herausforderungen.

                          In Kombination verschiedenster Bereiche unseres Leistungsspektrums können für den Bauherren sämtliche Anforderungen durch einen spezialisierten Partner ausgeführt werden.

                          Sprengarbeiten

                          Sprengungen sind eine wirtschaftliche und technisch notwendige Technik zum Lösen von Fels.

                          Diese Methode wird unter anderem in Steinbrüchen, Bergwerken, für die Herstellung von Tunnel, Einschnitten und bei Felssicherungsarbeiten eingesetzt. Für die Durchführung von Sprengarbeiten sind speziell ausgebildete Arbeitskräfteerforderlich.

                          Die Fa. HTB ist ein eingetragenes Sprengunternehmen und verfügt über sämtliche behördliche Voraussetzungen und jahrelanges Know-how in der Sprengtechnik.

                           

                           

                          Pistenbau

                          Unzählige Pistenkilometer in den Alpen im In- und Ausland tragen unsere Handschrift.

                          Eine enge Zusammenarbeit mit den Fachplanern für Geologie, Hydrologie, Geotechnik und den Sachverständigen für alpinen Skilauf und Pistensicherheit, sowie eine natur- und umweltschonende Ausführung legen den Grundstein jedes Pistenbauprojektes.

                          Sicherheit vom Erfinder - der Schneezaun:

                          Da die Sicherheit von Pistenbenützern bei Seilbahnbetreibern im Vordergrund steht, wurde von uns ein spezieller Schneezaun entwickelt, der die Sicherheit auf der Piste erhöht und eine Verbreiterung der Abfahrt mit zusätzlicher Stabilisierung der Böschung in einem Schritt ermöglicht.

                          Schutzhütten

                          Die Fa. HTB realisiert seit Jahrzehnten Schutzhütten, Alpenvereinshütten, Bergrestaurants, Wanderhütten, sowie Sonderbauwerke im alpinen Raum.

                          Bei den meist in exponierten Lagen gebauten Objekten, sind laufend umfangreiche Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen notwendig um den gestiegenen Qualitätsanforderungen der Gäste und den aktuellen baulichen Standards zu entsprechen.

                          Darüber hinaus ist die Fa. HTB Partner von Bauherren und Planern für die Konzeptionierung und Errichtung neuer Bauvorhaben im alpinen Gelände. Dies ermöglicht eine schonende Erschließung des Hochgebirges und bringt den Bergsteigern die Umgebung näher.